Bodensee

literarisch-fotografische Reisen

Das Land um den Bodensee war seit jeher Anziehungspunkt für Künstler. Viele Schriftsteller fanden hier eineneue Heimat, oder einen Rückzugsort, der ihnen kreative Kraft spendete. Sie haben am und über den Bodenseegeschrieben, und so sind Zeugnisse ihrer Gedanken entstanden - über die weite Seefläche, die fruchtbarenUfer, schneebedeckte Gipfel, die Orte und die Menschen. Mit Texten von Herrmann Hesse, Golo Mann, Annettevon Droste-Hülshoff, Gustav Schwab, Wener Bergengruen uvm.

172 Seiten, 80 Farbfotografien, 15x21 cm, broschiert, 12,00 €, ISBN: 978-3-9812820-8-5, Oktober 2017(amazon)

Rezensionen

  • Heilbronner Stimme

    I

    Soedher schreibt mit großem Feingefühl und Menschenkenntnis. Die Charaktere um Bucher sind in ihrer Individualität sehr überzeugend. Hinzu kommt neben einer gut durchdachten Story, die in abseits gelegene Winkel der Gesellschaft führt, die große sprachliche Stärke des Autors, der mit literarischen Bildern umzugehen weiß und bis zum Schluss den Leser immer wieder überrascht.

  • lesart

    II