Galgeninsel

Schielins erster Fall

Die gefesselte Leiche des Immobilienmaklers Raimund Kandras wird an das Lindauer Ostufer gespült. Kommissar Conrad Schielin stößt in seinen Ermittlungen auf sonderbare, längst vergangene Familienverhältnisse sowie auf düstere Ereignisse im Umfeld des Geschäftsmannes. Macht, Gier und illegale Immobilienspekulationen lassen Schielin an seine Grenzen stoßen. Schließlich verschafft ihm sein Esel Ronsard die nötige Ruhe.

Als Taschenbuch und eBook (amazon / ebook.de)
J.M. Soedher, Kriminalroman, broschiert, 240 Seiten, ISBN: 978-3981026856, 9,95 €

Rezensionen

  • Heilbronner Stimme

    I

    Soedher schreibt mit großem Feingefühl und Menschenkenntnis. Die Charaktere um Bucher sind in ihrer Individualität sehr überzeugend. Hinzu kommt neben einer gut durchdachten Story, die in abseits gelegene Winkel der Gesellschaft führt, die große sprachliche Stärke des Autors, der mit literarischen Bildern umzugehen weiß und bis zum Schluss den Leser immer wieder überrascht.

  • lesart

    II