Knochenmühle

Schielins achter Falll

Zwei Paddler entdecken weit vor der Lindauer Insel, am Grund einer Schlamm- und Kiesbank, ein gesunkenes Fischerboot. Es liegt auf etwa vier Meter Tiefe kieloben und ist halb von Schlamm bedeckt. Als sie es bergen wollen, kommt der Fuß eines Mannes zum Vorschein. Ein neuer Fall für Schielin, sein Team und Engel Ronsard. Der Bericht der Rechtsmedizin spricht von einer monatelangen Liegezeit des Toten unter Wasser und ermittelt als Todesursache: Ertrinken. Es könnte ein schnell gelöster Fall sein, wären da nicht die zwei Einschüsse im Rücken des Toten und die Tatsache, dass niemand einen Mann um die Vierzig vermisst. Auch das registrierte Boot wurde nie als gestohlen oder abgängig gemeldet. Handelt es sich bei dem Toten um den Besitzer des Bootes?

Als Taschenbuch und eBook (amazon / ebook.de)
J.M. Soedher, Knochenmühle, ISBN: 978-39816355-8-4, 320 Seiten, 9,95 € (D), 10,20 € (A)

Rezensionen

  • Heilbronner Stimme

    I

    Soedher schreibt mit großem Feingefühl und Menschenkenntnis. Die Charaktere um Bucher sind in ihrer Individualität sehr überzeugend. Hinzu kommt neben einer gut durchdachten Story, die in abseits gelegene Winkel der Gesellschaft führt, die große sprachliche Stärke des Autors, der mit literarischen Bildern umzugehen weiß und bis zum Schluss den Leser immer wieder überrascht.

  • lesart

    II